4 außergewöhnliche Badeseen für den Urlaub dahoam

Dieses Jahr ist Balkonien angesagt, aber der Dorfweiher ist dir zu langweilig? Sandstrand, Surfing und warmes Wasser gibt’s auch in der Hallertau. An diesen 4 Badeseen ist Urlaubsfeeling garantiert!

Feature von hallertau.de, Juni 23, 2019
Foto@ Atte Gronlund (Unsplash)

Ein Beitrag von Raphaela Kaiser.

1 | Der Kranzberger See – Der Mediterrane
Symbolbild, Antonina Bukowska (Unsplash)

Nördlich von Neufahrn, im Landkreis Freising liegt der Kranzberger See. Das Besondere: Er ist durchschnittlich nur etwa zwei Meter tief, weshalb sich das Wasser im Sommer gleichmäßig aufwärmt. Die Badetemperatur ist also durchgehend angenehm – so wie im Meer. Außerdem gibt es großzügige Liegewiesen und einen Biergarten (bekannt für seinen Steckerlfisch) mit Streichelzoo. Auch Surfen ist in einem abgetrennten Bereich erlaubt.

Anfahrt: A 9, Ausfahrt Allershausen, St 2084 Richtung Freising bis Abzweigung Kranzberg.

2 | Der Mauerner Badeweiher – Chillen am Sandstrand
Foto@ Mayer

Für wen im Urlaub der Sand in der Sonnencreme dazugehört, der ist am Mauerner Badeweiher in Neustadt a.d. Donau im Landkreis Kelheim richtig. Dort gibt es einen Sandstrand und eine große Liegewiese. Schirme und Liegen können – wie im Urlaub 😉 – ausgeliehen werden. Kinder finden an der Wasserspielanlage Spaß, Größere am Volleyballplatz und den Angelplätzen. Für den Hunger kann man die Grillmöglichkeiten nutzen oder sich etwas auf der Seeterrasse gönnen.

Anfahrt: Direkt an der St2233.

3 | Die Neufahrner Mühlseen – Für Allrounder
Symbolbild, Glauber Sampaio (Unsplash)

Die drei Mühlseen in der Nähe des Münchner Flughafens sind richtige Allrounder. Denn dort fühlen sich sowohl Wasserratten, Sportler als auch Naturbegeisterte wohl. Nebenbei kann man die startenden und landenden Flugzeuge beobachten. Der Badesee ist besonders für Kinder optimal, weil er am Ostufer sehr seicht ist. Viele Bäume und Sträucher sorgen für Schatten und Entspannung. Der Natursee ist der kleinste der drei. Ein Zaun schützt die Tiere und Pflanzen dort vor Störungen. Wer mag, kann aber auf der Beobachtungsplattform Ausschau halten. Der größte See ist der Sportsee, wo sich Surfer und Angler austoben können. Seine tiefste Stelle reicht 11 Meter nach unten.

Anfahrt: A 9, Ausfahrt Eching/Neufahrn, Richtung Neufahrn, der Weg zum Naherholungsgebiet Neufahrner Mühlseen ist beschildert.

4 | Der Lorenzisee – Für Sportler
Symbolbild, Kalisa Veer (Unsplash)

Faul am See liegen ist nichts für dich? Wenn du lieber auf Spaß und Action stehst und von der großen Welle träumst, dann ist der Lorenzisee im Landkreis Pfaffenhofen perfekt! Der Wake & Groove Cablepark Geisenfeld bietet Wakeboarding und Waterskiing. Ruhigere Gemüter können sich Boards zum Stand-Up-Paddeln ausleihen. In einem abgetrennten Bereich ist Schwimmen und Baden möglich, eine Liegewiese und ein Restaurant gibt es auch.

Anfahrt: A9, Ausfahrt Geisenfeld.

Seen und Bäder in der Hallertau

Alle vier Seen und noch viele weitere Bademöglichkeiten in der Hallertau findest du in unserer Map. Such dir deinen perfekten Bade-Spot, indem du nach Landkreis, Seen oder Freibäder filterst (Menü in der Karte oben links ausklappbar).

Wir haben einen See vergessen, der unbedingt noch auf die Karte gehört? Dann schreib uns unter redaktion@hallertau.de.