Bayerns Naturtourismus aufblühen lassen

Bayern

Quelle: Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayern fördert umwelt- und klimaverträglichen Tourismus. Eine neue Broschüre des Umweltministeriums bietet einen Überblick über die verschiedenen Fördermöglichkeiten von Naturtourismus-Angeboten im Freistaat.

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte bei der Vorstellung der neuen Broschüre auf der Internationalen Tourismus-Börse ITB in Berlin: "Umwelt- und Naturschutz sind eine unverzichtbare Voraussetzung und zugleich enorme Chance für den Tourismus der Zukunft. Bereits heute werden naturtouristische Konzepte in Bayern erfolgreich gelebt: In Nationalparken und Naturparken sind naturschonende Erholungsformen zentrales Leitbild. Auch die bayerischen `Bergsteigerdörfer´ und die ´Modellregionen Naturtourismus´ im Freistaat setzen auf innovative Formen eines umweltschonenden Tourismus. Wir wollen den Naturtourismus in Bayern weiter voranbringen. Mit der neuen Broschüre geben wir einen Überblick über die vielfältigen Fördermöglichkeiten. Naturtourismus führt zu einer Win-win-Situation: Mit den richtigen Ideen und Konzepten schützen wir die Natur, die Landschaft und das Klima, bewahren damit die ursprüngliche Schönheit und schaffen gleichzeitig einen langfristigen Erfolgsfaktor für den Tourismus. Beim Naturtourismus gewinnen Mensch und Natur."