Brauerbund wählt 7 Finalistinnen für das Amt der Bierkönigin

München

Quelle: Bayerischer Brauerbund

57 bierbegeisterte Damen aus ganz Bayern wollen Bayerische Bierkönigin werden. Der Bayerische Brauerbund traf am Mittwoch im Münchner Varieté-Theater eine Vorauswahl.

In einer internen Vorauswahl hat die Jury 24 Damen aus allen Bewerbungen ausgewählt und zum Casting ins GOP Varieté-Theater nach München eingeladen. Die Jury setzt sich aus verschiedenen Bereichen zusammen: Designerin Elisa Berzaghi-Freymann, Dirndl & Tracht Berzaghi & Freymann, Angela Inselkammer, Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes und Moderatorin Karin Schubert als Vertreterin der Medien. Für die Brauer stimmt in der Jury Präsident Georg Schneider, Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn GmbH. Im GOP Varieté Theater sammelten die Bewerberinnen erste Bühnenerfahrung und präsentierten sich einzeln vor der Jury. Die Entscheidung, welche sieben Kandidatinnen am 16. Mai auf der Bühne des Löwenbräukellers im Finale stehen, gab die Jury direkt im Anschluss an das Casting bekannt.

Die Finalistinnen sind:

• Erhard, Elisabeth, 22 J., Bayreuth (Ofr.), geb. Tegernsee (Obb.), Studentin/ BWL

• Ettstaller, Veronika, 21 J., Gmund am Tegernsee (Obb.), geb. in Tegernsee (Obb.), Studentin ab Herbst 2019

• Landgraf, Carola, 27 J., Hohenberg a.d. Eger (Ofr.), geb. in Selb (Ofr.), Einkäuferin

• Schicker, Marina, 25 J., Waldsassen (Opf.), geb. in Marktredwitz (Ofr.), Ingenieurin für Lebensmittel/ berufsbegleitendes Studium

• Strobl, Carolin, 29 J., Erlangen (Mfr.), Doktorandin/ Promotion im Bereich Tumorimmunologie

• Tiling, Stephanie, 48 J., München, geb. in München (Obb.), Consultant, Trainerin, Coach

• Wagner, Lisa, 23 J., Eslarn (Opf.), geb. in Neustadt a.d. Waldnaab (Opf.),i.d. Ausbildung/ staatl. anerkannte Erzieherin