Der älteste Kühlschrank im Landkreis

Pfaffenhofen

Quelle: Landratsamt

Der älteste Kühlschrank im Landkreis Pfaffenhofen steht in einem Geisenfelder Haushalt und stammt aus dem Jahr 1960. Das ist das Ergebnis der Aktion „Ältester Kühlschrank im Landkreis gesucht!“, die im Herbst diesen Jahres von der Fachstelle Energie und Klimaschutz am Landratsamt durchgeführt wurde.

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm hatte im Rahmen der Aktion den ältesten noch funktionstüchtigen Kühlschrank im Landkreis gesucht. Wie Doris Rottler von der Fachstelle Energie und Klimaschutz mitteilt, sind rund 80 Personen dem Aufruf gefolgt und haben sich an der Aktion beteiligt. Der älteste Kühlschrank im Landkreis war demnach aus Geisenfeld und stammt aus dem Jahr 1960. Wenn die Besitzer das alte Gerät fachgerecht bis zum 31. März nächsten Jahres entsorgen und stattdessen eine neuen energieeffizienten A+++-Kühlschrank kaufen, bekommen sie vom Landratsamt einen Zuschuss in Höhe von 250 Euro. „Das jüngste Kühlgerät, das uns gemeldet wurde, war 15 Jahre alt, das älteste 58. Dies spricht sicherlich für den Hersteller und einen sorgsamen Umgang mit dem Gerät, aber ganz bestimmt nicht für einen geringen Energieverbrauch“, so Doris Rottler. Genau darum ginge es aber bei der Aktion. Doris Rottler: „Wir wollten einen Anreiz für den Kauf eines energieeffizienteren Gerätes bieten. Der technische Fortschritt bei Haushaltsgeräten ist enorm, sodass die Alltagsgeräte immer weniger Energie verbrauchen.“