Frisch in den Landtag eingezogen

Pfaffenhofen

Quelle: Juranowitsch

Johannes Becher wird Betreuungsabgeordneter für den Landkreis Pfaffenhofen. “Ich freue mich sehr über das Vertrauen meiner Fraktion und den umfangreichen Tätigkeitsbereich, bei dem ich meine langjährige kommunalpolitische Erfahrung im Stadtrat, Kreistag und Bezirkstag, sowie als Jugendreferent optimal einbringen kann”, sagte Becher.

Der frisch gewählte Landtagsabgeordnete Johannes Becher (Bündnis 90/ Die Grünen) wird Sprecher seiner Fraktion für kommunale Fragen und frühkindliche Bildung. Somit sitzt er in der neuen Legislaturperiode im Ausschuss für kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport sowie im Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie. Darüber hinaus hat Becher ein großes Thema: “Ganz besonders die negativen Auswirkungen des Flugverkehrs auf unsere Region, von Nachtflug bis Ultrafeinstaub, sowie den Kampf gegen das Damoklesschwert 3. Startbahn werde ich bearbeiten. Es gibt viel zu tun”, so Johannes Becher. Außerdem ist er für alle Themen und Anliegen in den Landkreisen Freising, Erding und Pfaffenhofen regional zuständig. Kerstin Schnapp, Kreisvorsitzende von Bündnis 90 / Die GRÜNEN, begrüßt die Ernennung Bechers zum Betreuungsabgeordneten des Landkreises Pfaffenhofen: „Darüber freuen wir uns ganz besonders, da wir in den vergangenen Wahlkämpfen sehr gut zusammengearbeitet haben. Ich bin sicher, er wird in unserem Landkreis sehr präsent und ein kompetenter Ansprechpartner sein.“