Kein Kätzchen unterm Weihnachtsbaum

Mainburg

Quelle: Katzenfreunde e.V.

Man kann es ja verstehen. Sie sind so niedlich und flauschig. In vielen deutschen Haushalten ist auch dieses Jahr wieder ein tierisches Geschenk geplant. Warum eine Katze keine gute Geschenkidee ist, hat Saskia Wegener für sie zusammengefasst.

Kinder freuen sich doch so darüber, endlich ein eigenes Haustier zu bekommen. Das Problem dabei ist nur, dass Tiere eben keine Waren sind, sondern Lebewesen. Sie können nach den Feiertagen nicht einfach wieder umgetauscht werden. Häufig werden die Aufgaben, der Zeitaufwand und die Folgekosten unterschätzt, sodass tausende Tiere in den Monaten nach Weihnachten in den Tierheimen landen. „Ein paar grundsätzliche Überlegungen sollten daher im Vorfeld schon getan werden“, erklärt Saskia Wegener von den Katzenfreunden Mainburg. Passt eine Katze in Ihr Leben? Machen Sie sich Gedanken darüber und informieren Sie sich ausreichend über die Lebensgewohnheiten und die Bedürfnisse von Katzen. Der Verein Freundeskreis Katze und Mensch e.V. kann helfend unter die Arme greifen.

Um sich unverbindlich und kostenlos über den Verein zu informieren und sich zu allen Themen rund um die Katze auszutauschen, sind Interessenten eingeladen, am nächsten Treffen der Katzenfreunde Mainburg teilzunehmen. Dieses findet am 12.12.2018 und am 09.01.2019, jeweils um 19.30 Uhr im Bistro „La Vie“, Gabelsberger Str.1, 84048 Mainburg statt.