Pfaffenhofen vergibt Bauplätze für Einheimische

Pfaffenhofen

Quelle: Stadt Pfaffenhofen

Gute Aussichten für Pfaffenhofener, die sich den Traum vom eigenen Haus erfüllen wollen: Die Stadt vergibt 20 Bauparzellen im Baugebiet Weingartenfeld in Heißmanning an Einheimische. Im Rahmen des Einheimischenmodells werden 16 Grundstücke für Doppelhaushälften sowie vier Grundstücke für Einfamilienhäuser verkauft. Interessierte können sich jetzt bei der Stadtverwaltung bewerben.

Die Bewerbungsunterlagen sind auf der städtischen Internetseite zu finden. Sie können dort heruntergeladen und bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Die Unterlagen liegen außerdem im Bürgerbüro im Rathaus sowie im Verwaltungsgebäude zum Mitnehmen aus. Dort ist auch eine neue Broschüre zum Einheimischenmodell kostenlos erhältlich.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. März. Anschließend werden die Unterlagen geprüft und dann entscheidet der Stadtrat über die Vergabe der Grundstücke.

Mit dem Einheimischenmodell kommen Pfaffenhofener Bürgerinnen und Bürger in den Genuss vergünstigter Bauplätze. Die Vergaberichtlinien wurden zuletzt im November 2018 angepasst. Damit soll gewährleistet sein, dass wirklich diejenigen gefördert werden, die sich ein Eigenheim sonst nicht leisten könnten und die tatsächlich dem Ort besonders verbunden sind.