Müllerbräu – schwarz/weiß

Lisa Schwarzmüller
Foto-Reportage von Lisa Schwarzmüller, September 25, 2019

Während der Ernte duftet es in der Hallertau nach Hopfen. Sein würziges Aroma legt sich in jeden Winkel und macht Lust auf das wohl berühmteste Hopfenprodukt der ganzen Welt – das Bier. Fotograf und Mediziner Dr. Karl-Heinz Rothenberger hat der Traditionsbrauerei Müllerbräu in Pfaffenhofen bei der Produktion des kühlen Goldes auf die Finger geschaut und die Seele des Unternehmens in einmaligen Fotografien eingefangen.

Die Brauerei inmitten Pfaffenhofens blickt auf eine lange Geschichte zurück. Seit 1630 wird dort im Herzen des Hopfenlandes Bier gebraut, das Unternehmen gehört mit seinen Produkten daher berechtigterweise zur DNA der Stadt. Indem Dr. Rothenberger in seinen Fotografien der Brauerei auf Farbe und Effekte verzichtet, reduziert er die Aussage das Bildes auf das Wesentliche – so entsteht Kunst in einem alltäglichen Kontext, kommentiert vom Fotografen persönlich.

„Wenn Du einen Freund hast, dann gebe ihm ein Bier aus.
Wenn Du ihn wirklich liebst, dann lehre ihn das Brauen.“

Altes persisches Sprichwort