Zitat der Woche: Wohlschmeckendes Miteinander statt ehrgeiziges Gegeneinander

Die Wilde Hilde ist zwar noch gesichtslos, aber nicht sprachlos.

Lisa Schwarzmüller
Kommentar von Lisa Schwarzmüller, März 15, 2020

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Die wilde Hilde erschafft in Pfaffenhofen ihr eigenes Mysterium. Noch gibt es weder eine Kneipe noch Pächter*innen, die ihr Gesicht dafür zur Verfügung stellen. Dafür gibt es eine große Idee, Pfaffenhofener Gastronomen und Kulturschaffende über partnerschaftliche Beziehungen zu stärken – ein wohlschmeckendes Miteinander statt ein ehrgeiziges Gegeneinander. Vom Ansatz her ist das eine große Aufgabe, die definitiv in den Köpfen der Menschen erst ankommen muss. Wenn es dann mal so weit ist, lohnt es sich aber bestimmt. Das weiß auch die wilde Hilde in unserem Zitat der Woche höchstpersönlich.

„Es ist mir ein grundsätzliches Anliegen, in die Freundschaftlichkeit und das Miteinander unter den Menschen zu investieren. Man merkt, was zurückkommt, wenn man jemandem etwas Gutes tut.“

Wilde Hilde

Andere Zitate

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!