5 wunderschöne Gassi-Strecken in und um Wolnzach

Lisa Schwarzmüller
Feature von Lisa Schwarzmüller, August 1, 2020

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Es ist eines der schönsten Gefühle auf der ganzen Welt: Die Ruhe, die sich einstellt, wenn man die ersten Meter eines Spaziergangs hinter sich hat und eine glückliche Hundenase den Weg um einen herum erschnüffelt. Für viele Hundebesitzer ist Gassigehen erfrischender als jeder Kaffee, meditativer als jede Yoga-Stunde und unterhaltsamer als jeder Netflix-Marathon – auch deshalb, weil uns der Hund die Welt mit seinen Augen zeigt und uns wieder zurückholt zu den wesentlichen Dingen des Lebens. Wenn ein Stöckchen am Wegrand zum besten Spielzeug wird, das man sich nur wünschen kann, und der Vierbeiner ohne ersichtlichen Grund so schnell über die Felder ackert wie er kann, dann drücken wir in unserem Leben kurz auf die Stopp-Taste.

Dabei ab und an mal die Strecke zu variieren, ist sowohl für Halter als auch Hund eine tolle Sache. Man bekommt neue Eindrücke, erschnüffelt Dinge, die man vielleicht vorher noch nie gerochen hat und nimmt sich abseits vom täglichen Geschäft auch mal Zeit für eine ganz bewusste Runde. Für euren carnivoren Tapetenwechsel haben wir Carolin Wessolek von Hopfenseil, selbsternannte Hunde-Närrin und Gassi-Expertin, mal nach ihren Lieblingsstrecken in und um Wolnzach gefragt.

1 | Durch den Hopfenwald

Die Strecke: Eine wunderschöne Runde mit guten Wegen durch die Hopfengärten. Es geht viel an Waldrand und Wiesen entlang – optimal, um richtig Gas zu geben. Besonders schön ist diese Strecke übrigens bei Sonnenuntergang, wenn das Licht ein letztes Mal durch die Hopfengärten schimmert. Dennoch ist Vorsicht angesagt, da hier viel Wild unterwegs ist.

Euer Start: Schlagenhausermühle, Ecke Stanglmühle

Dauer: ca. 1h

2 | Waldweg

Die Strecke: Eine große Runde durch den Wald, die Wege sind gut befestigt, aber es geht auch ein bisschen auf und ab. Trotz Wald ist hier nicht so viel Wild unterwegs, das zum Jagen animieren könnte. Ein Waldspaziergang hat übrigens gleich mehrere tolle Effekte: Koreanische Forscher haben herausgefunden, dass vor allem die Waldluft einen signifikant positiven Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System hat.

Euer Start: Flurkapelle zwischen Wolnzach und Haushausen

Dauer: ca. 1,5h

3 | Die Sonnenschein-Runde

Die Strecke: Es geht an befestigten Wegen an Feldern, Wiesen und Hopfengärten entlang. Speziell bei gutem Wetter glänzt diese Strecke, weil man die ganze Zeit in der Sonne läuft und so eine besonders große Portion Vitamin B tankt. Zusätzliches Plus: Es ist wenig Wild unterwegs.

Euer Start: Verbindungsstraße Wolnzach – Eschelbach nach dem Wald und vor der Autobahnunterführung

Dauer: ca 1h

4 | Große Runde im Wald

Die Strecke: Hier kommen wieder die Waldliebhaber auf ihre Kosten. Vor allem morgens kann man hier toll die Szenerie genießen und muss nicht die ganze Zeit auf Rehe und anderes Getier achten, weil nicht viel Wild unterwegs ist.

Euer Start: Dorfstraße Eschelbach Richtung Kemnathen

Dauer: ca. 1,5h

5 | Eine Runde zur Ilm

Die Strecke: Ein schöner Rundweg an Waldrand und Wiesen entlang. Besonders für wasserbegeisterte Spürnasen ist das eine tolle Strecke, weil man wunderbar die Pfoten in die Ilm stecken kann. Zwar ist hier nicht viel Wild unterwegs, auf die dort doch recht häufig anzutreffenden Fahrradfahrer sollte man aber schon ein Auge haben.

Euer Start: St2232 Zwischen Stadelhof und Ainau

Dauer: ca. 45min

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!