Ab Sonntag, 16.6. Theater „Bunker“ – Fernmelderbunker Pfaffenhofen

Ankündigung von Michael Urban, Juni 15, 2019
Foto@ Milkovi (Unsplash)

Die Welt nach dem Atomschlag. Ein Bunker. Eine Überlebende, die nach einem Ausweg sucht. Draußen herrscht tödliche Strahlung, drinnen tödliche Einsamkeit. Außerdem gehen die Vorräte zur Neige. Was wird sie tun? Wie hat die anhaltende Isolation sie verändert? Könnte sie überhaupt noch mit anderen Menschen normalen Kontakt haben?

Dieser Fragen hat sich Regisseur Falco Blome in seinem bewegenden Theaterstück „Bunker“ angenommen und selbiges gleich in einen richtigen Bunker verfrachtet. So nehmen die erschreckenden, verwirrenden und irritierenden Aspekte des Stückes gleich eine neue Dimension an.

Du solltest hingehen, wenn: du dir ein außergewöhnliche Geschichte über die menschliche Psyche in beklemmend authentischem Setting zutraust.

Wen du dort treffen wirst: 16 andere Gäste – mehr passen nicht in die Location. Hauptdarstellerin Maria Helgath (bekannt aus der Winterbühne mit „Hinterkaifeck“). Lichtkünstler Markus Jordan.

Insider-Detail: warme Kleidung mitbringen! Im Bunker herrschen konstant 12 Grad…

Fernmeldebunker

Treffpunkt Bunkerführung
Heimgartenweg, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

Beginn: 20 Uhr

Weitere Termine:
17./18./19./20./22./24./27.Juni
1./9./10./11./12./13./14. Juli

Eintritt: 19 € (ermäßigt: 15 €)

Mehr Info