Samstag, 23.03. „Ein Engel namens Blasius“ – Gundelshausen

Das Theaterensemble des Volksvereins Edelweiß führt das Lustspiel "Ein Engel namens Blasius" auf. Schon die Premiere begeisterte. Für die restlichen Vorstellung gibt es noch wenige Karten.

Simone Huber
Feature von Simone Huber, März 22, 2019

In dem Dreiakter dreht sich alles um das Schicksal des Hofes von Toni Lehner. Ob die himmlischen Kräfte von Tonis  Schutzengel Blasius ihre Wirkung zeigen und sich alles in Wohlgefallen auflöst, das sei natürlich noch nicht verraten und bleibt ein Geheimnis. Wer Lust auf das himmlische Theatervergnügen bekommen hat, der hat noch Gelegenheit am Samstag 23.03., Freitag 29.03. und Samstag 30.03. jeweils um 20 Uhr, sowie am Sonntag 24.03. um 13.30 Uhr (zum ermäßigten Preis) und um 18.30 Uhr. Wenn die begehrten Karten weg sind, helfen auch keine himmlischen Kräfte mehr!

Du solltest hingehen, wenn: Du mal wieder herzhaft lachen willst

Wen du hier treffen wirst: Unzählige Freunde des bayerischen Volkstheaters

Das perfekte Accessoire: Dein persönlicher Schutzengel

Ihr werdet überrascht sein, weil: Es Engel wirklich gibt

Kartenverkauf:

Schnell wie ein Schutzengel sollte man sein, um sich die Karten bei der Gärtnerei Nißl in Oberhaindlfing (08168/1364) oder im Gasthaus Federl in Gundelshausen (08444/7271)  zu besorgen.

Mehr Infos zum Volksverein Edelweiß