Das Wochenendquiz: Mythen und Monster aus unserer Heimat

In unserer Rubrik "Das Wochenend-Quiz" stellen wir regelmäßig euer Wissen zu interessanten Themen, Fakten und Kuriositäten auf den Prüfstand.

Natalie Beck
Quiz von Natalie Beck, Oktober 31, 2019
Nicht alle Monster kommen aus Hollywood

Unsere Vorfahren feierten anderthalb Monate nach der Herbst-Tag-und-Nachtgleiche „Samhain“ (Basis für das heutige Halloween) eines der vier großen Feste des keltischen Jahreszyklus. Für die Kelten war es die Zeit, in der die Grenzen zwischen dieser und der „Anderswelt“ durchlässig wurden und es besonders gefährlich war, nachts vom Weg abzukommen. Man konnte nie wissen, wer oder was einem dort im Dunkeln begegnen würde!

So saßen sie gemeinsam am Feuer und erzählten sich Geschichten von Monstern und Helden, von Göttern und Feen und allerlei anderen fremdartigen Kreaturen. Im Laufe der Jahrhunderte wandelten sich diese Geschichten, gerieten in Vergessenheit oder passten sich den neuen Gegebenheiten an.

Gerade bei uns in Bayern sind noch viele Mythen und Legenden aus alter Zeit überliefert. Von einigen Schreckgestalten haben viele von uns schon einmal gehört, andere sind schon fast vergessen. In unserem Quiz versuchen wir sie für euch wieder zum Leben zu erwecken. Viel Spaß beim Gruseln und Grübeln!

1. Der Nachtkrabb ist eine rabenartige Schauergestalt, die Generationen von Kindern Angst einjagte. Angeblich soll er kleine Kinder entführen, die nach Einbruch der Dunkelheit noch draußen spielen. Was geschieht mit diesen Kindern, wenn er sie holt?

Correct! Wrong!

2. Die Legende vom Holzschrat ist eine besonders gruselige. Angeblich wurde er von seiner boshaften Frau während eines Unwetters zum Holzschlagen in den Wald geschickt. Vom Blitz getroffen, fällte seine verbrannte Leiche fleißig weiter und brachte das Holz nach Hause, wo er letztendlich seine Frau erschlug. Danach kehrte er in den Wald zurück und wartet seither darauf, dass ..?

Correct! Wrong!

3. Figuren aus der bayerischen Sagenwelt gibt es viele. Wir suchen eine regionale Sagengestalt, die am Ammersee ihr Unwesen treibt.

Correct! Wrong!

4. Ein weiteres sagenhaftes Untier bedroht angeblich ganz Bayern. Tief am Grund des Walchensees schläft ein riesiger Waller. Zusammengerollt, den eigenen Schwanz im Maul, ruht er, solange Anstand und Moral in Bayern regieren. Sollte die Sittenlosigkeit jedoch überhandnehmen, so erwacht er und wird laut Legende …?

Correct! Wrong!

5. Und noch ein sagenhaftes Ungetüm treibt sich in Bayern herum. Aus den Alpen kommt er gekrochen, der Tatzelwurm. Doch wie sieht dieses furchterregende Wesen der Legende nach eigentlich aus?

Correct! Wrong!

Thema der Woche – heimische Mythen aus alter Zeit!
Das kann noch besser werden, viel Glück beim nächsten Mal.
Hervorragend, Du kennst Dich aus!

Share your Results: