Samstag, 30.3. Holledauer Folk Festival – Gscheider Saal

Ankündigung von Michael Urban, März 29, 2019
Foto@ Demmel/MSC

Whoop, whoop – shoobadoop! Klein, aber fein und unaufhaltsam: das zweite Hallertauer Folk Festival steht an. Mit voll Power und Authentizität bringen am Samstagabend gleich fünf verschiedene Acts Folk und Rock zusammen.

Das Blues Folk Duo tr/app/el macht den Anfang. Es folgen die Donkeyhonk Company mit einer ungezügelten Mischung aus Folk, Rock, Punk und Blues. A Baker’s Dozen legen mit Akkordeon, Mundharmonika, Schlagzeug, Bass und Gesang nach. Für die IRXN springen die Bavarian Chaotix ein, die gerne alles neu interpretieren, solange es fetzt. Vier Wolnzacher Urgesteine, Georg „Muskel“ Appel, Martin „Lametto“ Sebald, Peter Trapp aka der bayrische Bob Dylan, und Reinhold „Che“ Alsheimer runden als Wolnzach Allstars den Abend ab.

Du solltest hingehen, wenn: du unplugged und Lagerfeuerstimmung magst.

Wen Du hier triffst:  Folk- und Rock-Insider, lokale Musiklegenden. Schwitzende Musiker – und ein schwitzendes Publikum.

Das perfekte Accessoire: Tatoos, lange Haare oder ein epischer Bart.

Du wirst überrascht sein:  wie hart die Hallertau abgehen kann.

Gscheider Saal

Kirchberg 5, 85283 Geroldshausen

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Ticket (AK): 18€

Mehr Info