Mittwoch, 9.10 – Montag,14.10 METALLICA S&M2 in der Hallertau

Lisa Schwarzmüller
Ankündigung von Lisa Schwarzmüller, Oktober 8, 2019

Enter Sandman! Sie sind eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Rock-Bands aller Zeiten und brannten schon Ende August auf ihrer WorldWired-Tour in München das Olympiastadion sprichwörtlich ab. Nun kommt Metallica endlich auch in die Hallertau, zwar nicht in live und in Farbe, dafür vielleicht viel näher erlebbar als als kleine Stecknadelköpfe am Ende einer riesigen Arena. James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Robert Trujillo haben sich nach ihrer 1999 entstandenen und vielfach gefeierten Kollaboration mit der San Fransisco Symphony erneut für ein Trash-Metal-Klassik-Crossover entschieden und bringen das im September entstandene Konzert in die Kino-Säle der Welt.

Auch Hallertauer, deren Herz für Titel wie „One“, „Nothing Else Matters“, „Harvester of Sorrow“ oder „Seek & Destroy“ schlägt, haben die Chance, die Trash-Titanen in sowohl klanglicher als auch optischer Bestform zu erleben. Ab Mittwoch bieten diverse Kinos im Hopfenland und drum herum das einmalige Konzerterlebnis an. Aber aufgepasst: Die Tickets gehen weg wie kaltes Dosenbier.

 

Die Termine und Locations in der Übersicht:

Amper-Kino, Wolnzach:

Mittwoch, 9. Oktober um 20 Uhr; Samstag, 12. Oktober um 22.15 Uhr; Montag, 14. Oktober um 20.00 Uhr;

Kinopolis, Landshut:

Mittwoch, 9.Oktober um 20 Uhr;  Sonntag, 13. Oktober um 13 Uhr;

Roxy-Kino, Abensberg:

Mittwoch, 9. Oktober um 20 Uhr; Samstag,  12. Oktober um 21 Uhr;

Cinestar, Ingolstadt:

Mittwoch, 9. Oktober um 20 Uhr;  Sonntag, 13. Oktober um 17 Uhr;