Das Hallertauer Ding #3

Des einen Schatz ist des anderen Trash. Faszinierend kann beides sein und so stellen wir euch interessante und abgefahrene Funde, Artefakte, Objekte und Gebilde aus der Hallertau vor.

Natalie Beck
Feature von Natalie Beck, Januar 24, 2020

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Wo haben wir’s gefunden?

Medienhaus Kastner, Wolnzach.

Das macht man damit:

Das ist ein altes „optomechanisches“ Eingabegerät (Befehlsgeber) für den Computer. Die Rollbewegung der Kugel wurde über zwei Walzen auf gelochte Segmentscheiben übertragen. So konnten Richtung und Geschwindigkeit ermittelt und über Lichtschranken in elektrischen Impulsen übertragen werden. Der Computer errechnete aus diesen Informationen dann die relativen Koordinaten für die Position des Mauszeigers.

Und wie heißt’s denn jetzt?

Das ist tatsächlich eine alte Atari-Kugel-Maus.

Wos sogt‘a?

„Woah, war des a coole Maus! Aber die konnte man schon über zwei Tasten bedienen – die allerersten hatten noch nicht einmal das! Sowas können die User sich heute gar nicht mehr vorstellen.“

Unsere Admins, Medienhaus Kastner in Wolnzach

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!