Das Hallertauer Ding #15

Des einen Schatz ist des anderen Müll. Faszinierend kann beides sein und so stellen wir euch interessante und abgefahrene Funde, Artefakte, Objekte und Gebilde aus der Hallertau vor.

Simone Huber
Feature von Simone Huber, April 23, 2020

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Wo haben wir’s gefunden?

Auf dem Heuboden eines alten Bauernhauses in der Gemeinde Aiglsbach.

Das macht man damit:

Größere Mengen an Heu oder Stroh abladen, um es in der Scheune lagern zu können.

Und wie heißt’s denn jetzt?

Heugreifer

Was sogt a?

„I hob persönlich mit dem Greifer nimmer g´arbat. Aber der Pap hat den regelmäßig in der Hand g´habt. Mittlerweile gehört des Trumm aber zum Alteisen.“

 

Georg Huber

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!