Hofläden in der Hallertau #26: Der Hofladen Karmann

Auch wenn Kreut wohl nicht der Ort ist, an dem man die familiengeführte Quellfischzucht vermuten würde: die Forellen und Saiblinge von Sebastian Karmann sind in aller Munde, die Nachfrage steigt stetig. Im August eröffnete nun der eigene Hofladen!

hallertau.de
Anzeige, Feature von hallertau.de, Oktober 3, 2020

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Hofladen Karmann – Wer steckt dahinter?

Sebastian Karmann ist ein Naturfreund, dem die kleinteilige Landwirtschaft äußerst am Herzen liegt. Mit dem Studium der Agrarwissenschaften hat die Neugierde von Sebastian neue Dimensionen erlangt. Dass der 31-Jährige mal neben dem normalen Job einen erfolgreichen Hofladen führen würde, hätte er nicht gedacht. Denn anfangs hat er das Fischen einzig aus Spaß an der Freud betrieben und damit Freunde und Bekannte versorgt. Aus dem Hobby wurde nun „Ernst“. Mit dem eigenen Hofladen erfüllt sich Sebastian einen Traum.

Hofladen Karmann –  Was gibt es da?

Herzstück sind die Fische – Saibling und Forellen, gespeist durch frisches Quellwasser. Die Fische werden jeden Samstag vor Öffnung des Hofladens frisch aus dem Quellwasser gefangen. Für größere Mengen empfiehlt sich eine Vorbestellung, ebenfalls für Steckerlfische. Die Fische gibt es sowohl frisch filetiert als auch geräuchert. Zusätzlich kann man Nudeln sowie ausgewähltes saisonales Obst und Gemüse jeden Samstag frisch im Hofladen kaufen. Ein Renner sind mittlerweile auch die Burgerpatties aus bestem Rindfleisch.

Die Rinder wachsen am Hof, bekommen nur hofeigenes Futter und werden nach der Mast in Burgstall zerlegt, um dann vom Metzger in Hohenkammer weiter verarbeitet zu werden. Das ist mal eine regionale Wertschöpfungskette. Das Fleisch gibt es in allen Varianten: Gulasch, Suppenfleisch, Braten, Rouladen, Burger-Patties, Hackfleisch, Steaks – ob als Grillpaket für’s Barbecue oder als Mischpaket. Auf Wunsch stellt man euch 5-kg-Pakete zusammen.

Hofladen Karmann – Spannend zu wissen!

Schon der Großvater beschäftigte sich mit Fischzucht im eigenen Waldteich. Bei ihm hat Sebastian „Feuer gefangen“. Noch heute schwimmen in einem unberührten Stückchen Natur direkt am Waldesrand die Fische in purem glasklaren Quellwasser auf eigenem Grund.

Hofladen Karmann – Geheimtipp!

Ein absoluter Geheimtipp sind Karmanns Burgerpatties. Es gibt sie zu je 7 Stück in einem Pack à 1 kg. Außerdem sind sie auch in einem 4,5-Paket mit Steaks erhältlich – für ein ausgiebiges Grillvergnügen.

„Mittlerweile ist es richtig Arbeit, aber ich wüsste nicht, wie ich meine Zeit lieber verbringen würde. Unsere Kunden wissen das zu schätzen, sie kommen aus Überzeugung. Denn in dem abgelegenen Örtchen würde man kaum eine familiengeführte Quellfischzucht vermuten. Das spricht doch für sich.“

Sebastian Karmann

Hofladen Karmann – Gewinnspiel!

Im Zuge seiner Gründung verlosen wir mit dem Hofladen Karmann bis zum 14.10.20 ein paar deftige Preise:

1. Preis: ein Steckerlfischessen für 15 Personen (im Wert von 300€, Termin frei wählbar in 2020/21 im Rahmen der jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen)
2. Preis: ein 50€-Hofladen-Gutschein
3. Preis: ein 20€-Hofladen-Gutschein

Wir ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr hier: „Hol dir den Steckerlfisch!“

Wir sagen danke – ganz offen und ehrlich!

Wir nehmen für unsere redaktionellen Beiträge niemals Geld an. Allerdings müssen auch wir irgendwie unsere Brötchen verdienen. Deshalb gibt es bei hallertau.de unter anderem Werbung – wenn auch selten. Wenn wir Werbung machen, ist sie immer deutlich kenntlich gemacht. In diesem Fall bedanken wir uns beim Hofladen Karmann in Kreut für die unkomplizierte Zusammenarbeit und viele interessante Hintergrundinfos! Wir drücken dem Hofladen die Daumen und sind überzeugt, dass er seinen Weg machen wird.

Unsere Hofläden

Hier stellen wir Dir die kleinen, aber feinen Hofläden der Hallertau vor. Denn auch heute gibt es sie noch, die Leute, die regional produzieren und verkaufen. Nur finden tut man sie nicht so leicht – das möchten wir ändern! Denn es gibt in der Hallertau ein paar Schätze zu heben: Obst, Gemüse, Eier, Brot, Molkereiprodukte, Wurst, Fleisch, Getränke und noch ein paar Sachen mehr. Schau immer mal wieder rein, dann zeigen wir Dir die Geheimtipps, die sich zwischen Hügeln, Hopfenfeldern und Wäldern verstecken.

Weitere Hofläden:
Hofläden in der Hallertau #1: Lehenmühle
Hofläden in der Hallertau #2: Naturgarten Schönegge
Hofläden in der Hallertau #3: Biohof Kottermair
Hofläden in der Hallertau #4: Hallertau Lamas
Hofläden in der Hallertau #5: Biohof Kreitmair
Hofläden in der Hallertau #6: Die Boderei
Hofläden in der Hallertau #7: Haselnusshof Neumeier
Hofläden in der Hallertau #8: Der Bimeshof
Hofläden in der Hallertau #9: Mühlenladen der Kunstmühle Hofmeir
Hofläden in der Hallertau #10: Garten – Wohnen – Schenken in Kreuth
Hofläden in der Hallertau #11: Meine Vitaminheimat
Hofläden in der Hallertau #12: Brennerei Badhorn
Hofläden in der Hallertau #13: Der Prößlbauer-Hof
Hofläden in der Hallertau #14: Bienenhof Pausch
Hofläden in der Hallertau #15: Bäckerei Benker
Hofläden in der Hallertau #16: Straußenhof Hiereth
Hofläden in der Hallertau #17: Spargeltheke & Töpferwerkstatt Kreidenweis
Hofläden in der Hallertau #18: Kiwis und mehr vom Maxnhof
Hofläden in der Hallertau #19: Streuobsthof Stöckl
Hofläden in der Hallertau #20: Spargelhof Kügel
Hofläden in der Hallertau #21: Spargelhof Ettenhuber
Hofläden in der Hallertau #22: Spargelhof Huber
Hofläden in der Hallertau #23: Spargelhof Röll
Hofläden in der Hallertau #24: Honigmanufaktur Abenstal
Hofläden in der Hallertau #25: Biohof Butz

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!